3:5
1:12:30:1
19.03.2021 / 19:45 Uhr

EH Güttingersreuti

Swipe

Head to Head

21.09.2019

4:2

27.10.2019

3:2

03.12.2019

3:0

07.01.2020

6:3

01.09.2020

1:2

27.11.2020

4:5

06.01.2021

6:1

03.02.2021

5:4

27.02.2021

3:2

17.03.2021

2:0

Top Scorer

Joel
Scheidegger

#64
HC Thurgau

Fabio
Kläy

#21
SC Langenthal

Formkurve

HC Thurgau
SC Langenthal

Vorschau

T.J. Brennan und die Leuen wollen heute die Serie ausgleichen (Bild: sports-media.ch / Marco Zimmermann)
19. März 2021

Für den Ausgleich müssen Tore her!

Spiel 2 in der Viertelfinal-Serie gegen den SC Langenthal steht an! Nach der Auftaktniederlage nehmen die Leuen heute Abend (19.45 Uhr) die Mission Ausgleich in Angriff.

Die Chancenauswertung verhinderte am Mittwochabend, dass der HCT am Ende der 60 Minuten mit einem Break in die Playoff Viertelfinals starten konnte. Die Leuen begegneten dem Widersacher aus dem Oberaargau auf Augenhöhe und verlangten dem Titelverteidiger alles ab. Der SC Langenthal agierte schlicht und einfach kaltblütiger vor dem gegnerischen Gehäuse. Der Führungstreffer gelang dem SCL im Powerplay. Die Leuen hingegen konnten ihre Überzahlmöglichkeiten nicht in Treffer ummünzen - im Gegenteil! Nach einer doppelten Überzahlsitutation zugunsten des HC Thurgau kehrte Langenthals Vincenzo Küng zurück aufs Eis und konnte zum 2:0 einnetzen. Im Schlussdrittel gab es keine Treffer und Langenthals Führung in dieser Playoff-Serie war Tatsache. 

Will der HC Thurgau die Serie heute Abend ausgleichen, müssen endlich Tore her! Denn wie erwähnt, war Spiel 1 alles andere als schlecht. Einerseits zeigte man - ausser zu Spielbeginn und ganz zum Schluss - viel Disziplin und konnte der Strafbank weitestgehend fernbleiben. Andererseits provozierte man Strafen des Gegners und konnte einige Male in Überzahl agieren. Auch bei fünf gegen fünf machten die Leuen eine gute Falle. Nur die zahlreichen Abschlüsse fanden den Weg ins Langenthaler Tor nicht. Genau dies muss sich heute ändern!

Über das Line-up entscheiden Headcoach Stephan Mair und Assistenzcoach Beni Winkler nach dem Abschlusstraining. 

Spielbeginn in der Gütti ist um 19.45 Uhr. MySports überträgt die Partie auf Kanal 4 (Pay-TV). Das Spiel kann ebenfalls kostenlos auf dem Twitch-Kanal von MySports verfolgt werden. Saisonkarteninhaber, Sponsoren, Partner und Business Club Mitglieder erhalten wie gewohnt einen kostenlosen Zugang zur MySports-Übertragung per Email zugestellt. Saisonkarteninhaber, die bislang keinen Newsletter zum Live-Stream erhalten haben, überprüfen bitte ihren Spam-Ordner. Andernfalls bitten wir um kurze Rückmeldung an info[at]hcthurgau.ch.

Platinsponsoren

Goldsponsoren

Silbersponsoren