2:3
1:11:10:1
16.01.2021 / 15:45 Uhr

BOSSARD Arena

Swipe

Head to Head

08.10.2019

2:3

19.11.2019

2:1

29.12.2019

5:1

28.01.2020

1:3

25.09.2020

2:1

09.10.2020

2:0

05.12.2020

0:4

27.10.2020

2:3

Top Scorer

Anton
Gradin

#88
EVZ Academy

Jan
Mosimann

#21
HC Thurgau

Formkurve

EVZ Academy
HC Thurgau

Vorschau

16. Januar 2021

Offene Rechnung mit der EVZ Academy

Heute Nachmittag tritt der HC Thurgau auswärts bei der EVZ Academy an. Die Leuen benötigen Punkte, um sich im Kampf um die Playoff-Plätze eine gute Ausgangslage zu verschaffen. Spielbeginn in der Zuger Bossard Arena ist um 15.45 Uhr.

Trotz ansprechender Leistung reichte es am Donnerstagabend im Heimspiel gegen den EHC Kloten nicht zu Punkten. Die Zürcher liessen los wie die Feuerwehr, feuerten 22 Schüsse alleine im ersten Drittel auf das HCT-Tor und gingen mit einer 3:1-Führung in den ersten Pausentee. Der HC Thurgau zeigte sich in der Folge ebenbürdig. Spannend wurde es aber nicht mehr und die Klotener machten mit dem Empty-Netter kurz vor Schluss alles klar. 

Heute treffen die Leuen nun auf einen ungleichen Gegner. Die EVZ Academy befindet sich, wie erwartet, im unteren Drittel der Tabelle. Mit einem Punkteschnitt von 0.9 Punkten in 31 Spielen stehen die Jungstiere jedoch vor den Ticino Rockets und dem EHC Winterthur. Im neuen Jahr holten die Zuger einen Sieg aus sechs Spielen (zuhause gegen La Chaux-de-Fonds). Gegen den EHC Visp, zweimal gegen den HC Sierre und zweimal gegen den EHC Olten ging die Academy als Verlierer vom Eis. 

Der HC Thurgau und die EVZ Academy treffen zum vierten Mal in der laufenden Saison aufeinander. Anfangs Saison konnten die Leuen die Academy mit 2:0 besiegen, gefolgt von einem 3:2-Sieg für den HCT nach Overtime in der Bossard Arena. Beim letzten Aufeinandertreffen Anfangs Dezember kassierte der HC Thurgau eine schmerzliche 0:4-Niederlage. Der HCT hat also noch eine Rechnung offen mit den jungen Zugern. 

Beim Vorhaben, sich bei der EVZ Academy zu revanchieren, fehlen den Leuen die Langzeitverletzten Patrick Parati (Adduktorenabriss), Joel Moser (Knie) und Misha Moor (Muskelabriss, Saisonende). Auch David Wildhaber fehlt gegen die Zuger weiterhin verletzungsbedingt. David Wildhaber hat jedoch das Mannschaftstraining wieder aufgenommen und sollte in nächster Zeit ins Line-up zurückkehren. Silvio Schmutz (Gehirnerschütterung) und wiederum Derek Hulak sind heute Nachmittag ebenfalls nicht mit dabei. Zudem muss der HC Thurgau heute auch auf Patrick Spannring verzichten. Der Stürmer verletzte sich, in dem er einen Schuss blockte, am Knie. Seine Ausfallzeit kann aktuell noch nicht beziffert werden. Für den zu Rapperswil-Jona zurückbeorderten Frantisek Rehak steht erneut Michael Loosli im Einsatz und Adrian Wetli gibt sein Debüt für den HC Thurgau!

Spielbeginn in der Bossard Arena ist um 15.45 Uhr. Der HC Thurgau berichtet vom Spielgeschehen via Live-Ticker. 

Platinsponsoren

Goldsponsoren

Silbersponsoren