1:3
0:11:00:2
28.03.2021 / 17:30 Uhr

EH Güttingersreuti

Swipe

Head to Head

21.09.2019

4:2

27.10.2019

3:2

03.12.2019

3:0

07.01.2020

6:3

01.09.2020

1:2

27.11.2020

4:5

06.01.2021

6:1

03.02.2021

5:4

27.02.2021

3:2

17.03.2021

2:0

19.03.2021

3:5

21.03.2021

2:3

23.03.2021

1:2

25.03.2021

2:3

Top Scorer

Jan
Mosimann

#21
HC Thurgau

Eero
Elo

#84
SC Langenthal

Formkurve

HC Thurgau
SC Langenthal

Vorschau

Volle Konzentration - Janik Loosli und der HCT wollen heute Spiel 7 erzwingen! (Bild: sports-media.ch / Marco Zimmermann)
28. März 2021

Über sieben Spiele soll es gehn!

Dem HC Thurgau bietet sich heute Abend die Möglichkeit in der Playoff-Viertelfinalserie gegen den SC Langenthal ein alles entscheidendes Spiel 7 zu erzwingen. Man darf gespannt sein, wie sich die beiden Mannschaften heute nach dem kräfteraubenden Spiel vom Donnerstag präsentieren.

Nein, das Drehbuch von Spiel 5 hätte sich ein Krimi-Autor nicht spannender zusammenreimen können. Dieses Spiel vom Donnerstagabend im Langenthaler Schoren bleibt wohl noch lange in Erinnerung. Wer weiss, ob dies der Knackpunkt in dieser Serie war. Der SC Langenthal wollte den Sack in Spiel 5 unbedingt zu machen und die Serie für sich entscheiden. Dementsprechend starteten die Berner in die Partie. Zur ersten Drittelspause konnten die Leuen froh sein, dass es nur 1:0 für die Hausherren hiess. Doch der HCT stemmte sich gegen das Out. Nachdem im Mitteldrittel kein Tor fiel, startete der Schlussabschnitt mit einem Paukenschlag. Patrick Spannring nutzte ein Fehler des SCL-Torhüters Pascal Caminada aus und schob zum Ausgleich ein. Als dann Adam Rundqvist in der 58. Minute einen Schuss von Jan Mosimann zur Thurgauer Führung unhaltbar ablenkte, schien die Partie gelaufen zu sein. Der Rest der Geschichte ist bekannt. In einer dramatischen Verlängerung gewann der HCT in der 101. Minute durch einen Treffer von Jonathan Ang. Dies nach dem der HCT das Spiel gefühlt bereits zweimal gewonnen hatte und der SC Langenthal immer und immer wieder am leuenstarken Nicola Aeberhard oder der Torumrandung scheiterte. 

Nun kommt es nach diesem Marathon-Match also zu Spiel 6. Entscheidend dürfte heute Abend sicherlich sein, welche Mannschaft sich Besser von diesem kräfteraubenden Spiel 5 erholt hat. Aus Thurgauer Sicht stimmt optimistisch, dass mit einem Sieg nach einem solchen Spiel die Erholung leichter fallen dürfte. Doch aufgepasst. Der SC Langenthal hat noch immer die Chance, mit einem Sieg diese Serie für sich zu entscheiden. Dies wiederum wird die Gäste die Müdigkeit spätestens beim Puckeinwurf vergessen lassen. Der HCT muss über 60 Minuten (oder mehr) mit dem selben Kampfgeist und Willen in diese Partie gehen wie er es schon in der gesamten Serie tut. Und dann, ja dann, ist ein Spiel 7 im Bereich des Möglichen. 

Auf welches Lineup Headcoach Stephan Mair und Assistenzscoach Beni Winkler heute Abend setzen, entscheidet sich wie immer nach dem Warm-up. Spielbeginn in der Güttingersreuti ist um 17.30 Uhr. Unser TV-Partner MySports überträgt die Partie (inkl. Studio vor Ort) auf MySports One (via UPC und Kabel-TV empfangbar). Swisscom-Kunden können die Partie ebenfalls mit einem Tagespass (kostenpflichtig) verfolgen. Zudem wird das Spiel kostenlos auf Twitch gestreamt.

Auf geht's Leuen - erzwingt Spiel 7!

Platinsponsoren

Goldsponsoren

Silbersponsoren