6:1
4:01:01:1
06.01.2021 / 19:46 Uhr

KEB Schoren

Swipe

Head to Head

21.09.2019

4:2

27.10.2019

3:2

03.12.2019

3:0

07.01.2020

6:3

01.09.2020

1:2

27.11.2020

4:5

Top Scorer

Vincenzo
Küng

#61
SC Langenthal

Frantisek
Rehak

#98
HC Thurgau

Formkurve

SC Langenthal
HC Thurgau

Vorschau

06. Januar 2021

Rückkehr in den Spielbetrieb nach Zwangspause

Dreieinhalb Wochen nach dem letzten Ernstkampf (3:2-Sieg n.V. gegen den EHC Visp) greift der HC Thurgau wieder ins Spielgeschehen der Swiss League ein. Mit der Auswärtspartie beim SC Langenthal wartet sogleich eine schwere Aufgabe auf die Leuen. Spielbeginn im Langenthaler Schoren ist um 19:46 Uhr. MySports überträgt die Partie via Fanstream auf Kanal 2.

Als letzte Mannschaft der beiden höchsten Schweizer Eishockeyligen musste sich der HC Thurgau kurz vor Weihnachten erstmals in Quarantäne begeben. Gleich 13 Personen im Umfeld der Mannschaft wurden positiv auf Corona getestet. Sechs Spiele mit HCT-Beteiligung mussten in dieser Zeit verschoben werden. 

Nun gilt der Fokus aber auf die erste Partie nach der Zwangspause. Mit dem SC Langenthal treffen die Leuen auf einen in der bisherigen Saison stark aufspielenden Gegner. Die Oberaagauer belegen mit einem Schnitt von 1.96 Punkten pro Spiel den dritten Platz der Swiss League. Aus den letzten sieben Spielen gelangen fünf Siege. Nun kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen der aktuellen Saison mit dem HC Thurgau. 

An die erste Begegnung hat der HC Thurgau nicht gerade positive Erinnerungen. Zwar führte der HC Thurgau bis 33 Sekunden vor Schluss mit 4:3 und hatte gar die Chance auf 5:3 zu erhöhen. Die Leuen verpassten es aber, die Scheibe ins leere Tor zu bugsieren und kassierten nach einem Konter den Ausgleich. In der Verlängerung gelang den Langenthalern dann die Entscheidung in der Person von Eero Elo. Der Finne war mit drei Toren Matchwinner. 

Der HCT ist heiss auf den ersten Ernstkampf nach der dreieinhalbwöchigen Zwangspause. Beim HCT fehlen weiterhin die langzeitverletzten Verteidiger Patrick Parati, Misha Moor und David Wildhaber. Ebenfalls verletzungbedingt pausieren müssen weiterhin Joel Moser und David Baumann. Janik Loosli kommt hingegen nach überstandener Verletzung zu seinem Comeback. HCT-Neuverpflichtung TJ Brennan wird morgen aus der Quarantäne entlassen und wird seine erste Trainingseinheit mit dem Team absolvieren. Ansonsten stehen dem Coaching-Staff sämtliche Kräfte zur Verfügung.

Spielbeginn im Schoren in Langenthal ist um 19.46 Uhr. MySports überträgt die Partie via Fanstream auf Kanal 2 und das Hockey Fanradio berichtet ebenfalls live aus dem Schoren (www.hockeyfanradio.ch).

Platinsponsoren

Goldsponsoren

Silbersponsoren