Presenting Partner
4:0
1:01:02:0
24.11.2020 / 20:00 Uhr

Raiffeisen Arena

Swipe

Head to Head

02.10.2019

3:2

12.11.2019

1:0

21.11.2019

2:3

31.01.2020

2:3

Top Scorer

Philip-Michael
Devos

#8
HC Ajoie

Frantisek
Rehak

#98
HC Thurgau

Formkurve

HC Ajoie
HC Thurgau

Vorschau

24. November 2020

Leuen eröffnen die Patinoire du Voyeboeuf

Der HC Thurgau gastiert heute Abend (Spielbeginn 20.00 Uhr) beim HC Ajoie in der Patinoire du Voyeboeuf. Die Leuen haben die Ehre, das erste Spiel in der neu renovierten Eishalle in Pruntrut zu bestreiten. Das Auswärtsspiel wird, unter Einhaltung der geltenden Schutzmassnahmen, live im Thurgauer Dörfli übertragen (Anmeldung erforderlich)!

Mit dem 4:0-Sieg gegen die Ticino Rockets wahren die Leuen am vergangenen Samstag die Ungeschlagenheit in der Güttingersreuti in der laufenden Meisterschaft. Es war bereits der 7. Heimsieg in Serie. Der HCT kontrollierte das Spiel ab der ersten Minute und lief nie Gefahr, Punkte gegen die Tessiner liegen zu lassen. Die Tore für den HC Thurgau erzielten Mosimann, Hagel, Fritsche und Murphy. 

Der HC Ajoie ist herrvoragend in die neue Saison gestartet. Gleich sechs Siege in Serie, notabene auswärts, da die Patinoire du Voyeboeuf aufgrund Umbau nicht bespielbar war, gelangen der Mannschaft von Trainer Gary Sheehan. Zuletzt mussten die Jurassier aber eine schmerzliche Niederlage einstecken. Beim EHC Kloten verlor man gleich mit 1:7. Nun kann der HC Ajoie heute Abend zum ersten Mal zuhause antreten. Wie gewohnt steht in der internen Scorerwertung das Ausländerduo Philip-Michael Devos/Jonathan Hazen zu oberst. Auch der Ex-HCT-Spieler Lars Frei scheint in guter Verfassung zu sein, ist er doch den beiden Kanadier punktemässig dicht auf den Fersen.

Der HC Thurgau wird alles daran setzen, den Jurassiern die Eröffnung der Patinoire du Voyeboeuf zu vermasseln. Headcoach Stephan Mair stehen für dieses Unterfangen wiederum 9 Spieler nicht zur Verfügung. Derek Hulak (bei optimalem Verlauf Comeback Ende Woche), Patrick Brändli (Comeback Ende Woche geplant), David Wildhaber, Joel Moser, Patrick Parati, Adam Rundqvist, Janik Loosli und David Baumann treten die Reise ins Jura nicht an. Ebenfalls fehlt nach wie vor Fabio Hollenstein (im Aufbau nach Pfeifferschem Drüsenfieber). Neu im Kader der Leuen figuriert Lars Kellenberger. Der Stürmer, der vergangene Saison noch fix beim HCT spielte, stösst mittels B-Lizenz vom EHC Basel aus der MySports League zum HCT. Vom Partnerteam SC Rapperswil-Jona Lakers wird Frantisek Rehak in grün-weiss-gelb auflaufen. 

Spielbeginn in Pruntrut ist um 20.00 Uhr. MySports überträgt die Partie auf Kanal 5 (TV, kein Streaming), weshalb der HC Thurgau zur Live-Übertragung im Thurgauer Dörfli einlädt. Türöffnung ist um 19.00 Uhr.

Die Anzahl Plätze ist limitiert, die Tische sind jeweils für 4 Personen. Anmeldungen nimmt der HC Thurgau ausschliesslich per Mail an claudia.wartmann[at]hcthurgau.ch entgegen. Es gilt das Prinzip first come, first serve. Bei der Anmeldung sind folgende Angaben zu tätigen: Vorname, Name, Adresse und Telefonnummer aller Personen der Anmeldung.

Die Catering-Crew freut sich auf euren Besuch. Mit Raclette, Hotdogs, Suppen und diversen Getränken ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Platinsponsoren

Goldsponsoren

Silbersponsoren