Leuen doppeln gegen den HC La Chaux-de-Fonds nach!

Wie bereits am vergangenen Samstag besiegt der HC Thurgau den HC La Chaux-de-Fonds mit dem Fussballresultat von 1:0. An diesem Abend war Adam Rundqvist in der 24. Spielminute für den goldenen Treffer verantwortlich.

Die Leuen können erneut als Sieger vom Eis! (Archivbild: sports-media.ch)

Leuen doppeln gegen den HC La Chaux-de-Fonds nach!

Wie bereits am vergangenen Samstag besiegt der HC Thurgau den HC La Chaux-de-Fonds mit dem Fussballresultat von 1:0. An diesem Abend war Adam Rundqvist in der 24. Spielminute für den goldenen Treffer verantwortlich.

Nach dem knappen 1:0 Sieg vom vergangenen Samstag bittet der HC La Chaux-de-Fonds heute Abend zur Revanche auswärts in der Patinoire des Mélèzes. Wie schon am Samstag agieren zu Spielbeginn beide Mannschaften aus einer sicheren Defensive heraus, sodass den 1'555 Zuschauern nur wenige Torabschlüsse präsentiert werden. Dies ändert sich auch nicht, als die Leuen in der 6. Spielminute ein erstes Mal in Überzahl agieren können. Samuel Grezet musste wegen eines Beinstellens für zwei Minuten in die Kühlbox. Als dann im Gegenzug in der 14. Spielminute mit Melvin Merola ein erster Thurgauer auf der Strafbank Platz genommen hat, bietet sich nun auch dem HCC die Chance in Überzahl den Führungstreffer zu erzielen. Doch auch diese Strafe bleibt ungenützt, wodurch das erste Drittel torlos endet.

In der 23. Spielminute können die Leuen erneut in Überzahl agieren. Und dieses Mal lassen sie sich nicht zweimal bitten. 83 Sekunden sind gespielt als Adam Rundqvist David Wildhabers Schuss ab der blauen Linie zur Führung ins Netz ablenkt. Dieser Treffer hat den Leuen gut getan. Denn sie sind fortan die klar bessere und aktivere Mannschaft, lassen aber einige Gelegenheiten zum Ausbau der Führung aus. Somit häufen sich die Parallelen zum vergangenen Samstag und die Leuen gehen wie im vergangenen Spiel erneut mit einer 1:0 Führung in die zweite Pause.

Für den Schlussabschnitt bleibt zu hoffen, dass sich die Parallelen an diesem Abend weiter wiederholen. Und das tun sie! Der HCC drückt in diesem Drittel vehement auf den Ausgleich, doch sie scheitern ein ums andere Mal am starken HCT-Goalie Nicolas Aeberhard. Und als auch das letzte Anrennen des Heimteams durch die Thurgauer Hintermannschaft abgewehrt werden konnte, ist es also Tatsache. Der HC Thurgau besiegt den HC La Chaux-de-Fonds wie bereits am Sonntag mit dem Fussballresultat von 1:0! Wiederum war eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung der Ursprung für diesen Erfolg. Well done boys!

Der HC Thurgau grüsst somit nach 12 gespielten Runden zwischenzeitlich vom hervorragenden dritten Tabellenplatz. Diesen Freitag, 18. Oktober 2019, kommt es somit zu einem Spitzenkampf in der SWISS Arena, wenn der EHC Kloten unsere Leuen empfängt. Spielbeginn ist um 19:45 Uhr.

 

Matchtelegramm:

HC La Chaux-de-Fonds - HC Thurgau 0:1 (0:0, 0:1, 0:0)
Patinoire des Mélèzes, La Chaux-de-Fonds - 1'555 Zuschauer - SR: Massy/Gianinazzi; Rebetez/Burgy

24' Rundqvist (Wildhaber - Ausschluss Grezet) 0:1

Strafen: 4 x 2 Minuten gegen HC La Chaux-de-Fonds; 2 x 2 Minuten gegen HC Thurgau

HC La Chaux-de-Fonds: Bays (Ritz); Jaquet, Zubler; Fontana, Harlacher; Hofmann, Ahlström; Dubois; Augsburger, Coffman (TS), Cameron; Bogdanoff, Tanner, Holdener; Hasani (C), Mieville, Grezet; Schmidt, Wetzel, Voirol

HC Thurgau: Aeberhard (Lüber); Parati (C), Seiler; Wildhaber, Scheidegger; Collenberg, Schmuckli; Engeler, Moser; M. Loosli, C. Jones, K. Jones (TS); Hobi, Rundqvist, Merola; Niedermaier, Brändli, J. Loosli; Kellenberger, Hollenstein, Frei

Bemerkungen: Thurgau ohne Altorfer, Schwendener (beide verletzt), Fechtig, Moosmann (beide rekonvaleszent) Steinauer (überzählig), Dufner, Rehak (beide SCRJ Lakers) Zanzi, Schnetzer (beide MySports League) und Huber (HCT Young Lions).


Die restlichen SL-Partien in der Übersicht:

EHC Visp - HCB Ticino Rockets 6:2 (5:0, 1:1, 0:1)
EHC Kloten - EVZ Academy 3:2 n.V. (0:0, 1:1, 1:1,1:0)
GCK Lions - HC Siere 4:3 (1:1, 2:1, 1:1)
EHC Olten - HC Ajoie 4:7 (0:2, 1:3, 3:2)


Nächstes Spiel:

Freitag, 18. Oktober 2019, 19:45 Uhr, SWISS Arena, Kloten: EHC Kloten - HC Thurgau

Newsübersicht

13.07.2020

Die Strähl Käse AG bleibt in der Saison 2020/21 Dienstleistungspartner des HC Thurgau. Damit...

Weiterlesen
09.07.2020

Die KIBAG Bauleistungen AG unterstützt den HC Thurgau weiterhin als Bronzesponsor. Das im Baustoff-...

Weiterlesen
08.07.2020

Der HC Thurgau hat für die Saison 2020/21 den Verteidiger Misha Moor unter Vertrag genommen. Der...

Weiterlesen
08.07.2020

Die Kocherhans AG bleibt dem HC Thurgau auch in der Saison 2020/21 als Bronzesponsor treu. Der...

Weiterlesen
07.07.2020

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der HCT young lions AG vom 1. Juli 2020 konnte den...

Weiterlesen