Leuen enttäuschen in Winterthur!

Ein Abend zum vergessen! Der HC Thurgau war über zwei Drittel gesehen die klar spielbestimmende Mannschaft. Die Leuen konnten aber ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Dafür zahlten sie im Schlussabschnitt einen hohen Preis. Durch Tore von Allevi, Wieser und Bozon bleiben die Punkte in Winterthur.

Sinnbildlich für diesen Abend - die Scheibe will einfach nicht ins Tor. (Bild: sports-media.ch / Levin Steiner)

Leuen enttäuschen in Winterthur!

Ein Abend zum vergessen! Der HC Thurgau war über zwei Drittel gesehen die klar spielbestimmende Mannschaft. Die Leuen konnten aber ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Dafür zahlten sie im Schlussabschnitt einen hohen Preis. Durch Tore von Allevi, Wieser und Bozon bleiben die Punkte in Winterthur.

Die Thurgauer sind von Beginn weg die klar spielbestimmende Mannschaft. Sie können sich wiederholt im Drittel der Eulachstädter festsetzen. Mit ihren Abschlussversuchen scheitern sie allerdings ein ums andere Mal an EHCW-Goalie Tim Guggisberg oder schiessen selber am Tor vorbei. Somit geht es torlos zum ersten Pausentee.

Und auch im Mitteldrittel bietet sich den 907 Zuschauenden in der nur spärlich besuchten Zielbau Arena in Winterthur grösstenteils Einbahneishockey. Die Leuen sind bemüht den Führungstreffer zu erzielen, doch Tim Guggisberg wird hier mit zunehmender Spieldauer immer mehr zum Partycrasher. Nach zwei Dritteln resultiert ein Schussverhältnis von 28:7 zugunsten des HCT. Doch das Spiel bleibt auch nach 40 gespielten Minuten weiterhin torlos.

Und wie lautet ein altbekanntes Sprichwort: "Wer die Tore vorne nicht macht, der...?" Richtig! Der kriegt sie hinten rein. So auch an diesem Abend! Als mit Simon Seiler in der 46. Spielminute ein zweites Mal ein Thurgauer in die Kühlbox verbannt wird, nimmt das Unheil seinen Lauf. So stochert Jari Allevi nach einem Gewühl vor HCT-Goalie Janick Schwendener die Scheibe über die Linie. Die Leuen versuchen nochmals alles, um sich gegen die drohende Derby-Niederlage zu stemmen, doch nach einem Konter von Tim Wieser in der 53. Spielminute steht es auf einmal 2:0 für das Heimteam. Das war die Entscheidung, denn eine Reaktion seitens HCT bleibt aus. Den Schlusspunkt an diesem Abend setzt Kevin Bozon mit dem 3:0 ins leere Tor.

Kopf lüften, durchatmen und weiter hart arbeiten. Denn bereits diesen Samstag, 21. September 2019, geht es weiter mit dem Heimspiel gegen den amtierenden Swiss League Champion SC Langenthal. Spielbeginn in der Eishalle Güttingersreuti in Weinfelden ist um 20:00 Uhr.

Matchtelegramm:

EHC Winterthur - HC Thurgau 3:0 (0:0, 0:0, 3:0)
Zielbau Arena - 907 Zuschauer - SR: Hungerbühler/Potocan; Nater/Bichsel

48' Allevi (Ausschluss Seiler) 1:0; 53' Wieser (Guerra, Diem) 2:0; 60' Bozon 3:0

Strafen: 6 x 2 Minuten gegen EHC Winterthur; 3 x 2 Minuten gegen HC Thurgau

EHC Winterthur: Guggisberg (Gianola); Kobach (C), Roos; Küng, Guerra; Pozzorini, Hänggi; Blaser, Schmutz; Brace (TS), Torquato, Bleiker; Lazarevs, Alihodzic, Allevi; Bozon, Hess, Monnet; Wieser, Diem, Zahner;

HC Thurgau: Schwendener (Aeberhard); Parati (C), Seiler; Wildhaber, Dufner; Collenberg, Steinauer; Scheidegger, Zanzi; Loosli, C. Jones, K. Jones; Merola, Rundqvist, Altorfer; Hobi, Rehak, Hollenstein; Moser (TS), Niedermeier, Frei

Bemerkungen: Thurgau ohne Brändli, Kellenberger, Moosmann, Fechtig (alle verletzt), Huber, Engeler (beider überzählig) und Schnetzer (EHC Chur/MySports League).


Die restlichen SL-Partien in der Übersicht:

EHC Olten - GCK Lions 7:1 (4:0, 1:1, 2:0)
HC Ajoie - EVZ Academy 8:3 (2:2, 3:1, 3:0)
SC Langenthal - EHC Kloten 1:3 (0:1, 1:0, 0:2)
HCB Ticino Rockets - HC La Chaux-de-Fonds 7:3 (1:0, 3:3, 3:0)


Nächstes Spiel:

Samstag, 21. September 2019, 20:00 Uhr, Güttingersreuti, Weinfelden: HC Thurgau - SC Langenthal

Newsübersicht

10.12.2019

Schon probiert? Der LANDI Markt Weinfelden hält in Zusammenarbeit mit dem HC Thurgau exklusiv einen...

Weiterlesen
10.12.2019

Heute wird das zehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht Ihr...

Weiterlesen
09.12.2019

Heute wird das neunte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht Ihr...

Weiterlesen
08.12.2019

Heute wird das achte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht Ihr...

Weiterlesen
08.12.2019

Die Leuen mussten sich lange gedulden, ehe sie den erlösenden Treffer zum 2:1 gegen die GCK Lions...

Weiterlesen