Die Leuen unterliegen dem EHC Olten mit 6:3!

Nach der knappen Niederlage gegen den EHC Kloten setzt es im heutigen Spiel gegen einen weiteren direkten Konkurrenten eine klare Niederlage ab. Die Mannschaft von Headcoach Stephan Mair verliert gegen den EHC Olten vor 598 Zuschauern mit 6:3!

Die Leuen unterliegen dem EHC Olten mit 6:3!

Nach der knappen Niederlage gegen den EHC Kloten setzt es im heutigen Spiel gegen einen weiteren direkten Konkurrenten eine klare Niederlage ab. Die Mannschaft von Headcoach Stephan Mair verliert gegen den EHC Olten vor 598 Zuschauern mit 6:3!

Die Oltener Power Mäuse sind definitiv besser und entschlossener in die Partie gestartet. Es dauert nicht einmal drei Minuten, bis das Heimteam das erste Tor bejubelt. Und weil nur wenig später mit Joel Steinauer ein Thurgauer auf der Strafbank Platz nimmt, gelingt es der Mannschaft von Headcoach Stephan Mair nicht, die ungemütliche Lage zu entschärfen. So zappelt die Scheibe bereits in der siebten Spielminute ein zweites Mal hinter Torhüter Aeberhard im Netz. Allmählich finden aber auch die Leuen etwas besser in die Partie und so erzielt HCT-Neuling Niki Altorfer in der 15. Spielminute das 2:1, was auch dem ersten Pausenstand entspricht.

Zu Beginn des zweiten Drittels zeigen die Leuen ein ganz anderes Gesicht als noch während der Startphase des Spiels. Die Mair-Truppe ist viel bissiger und um einiges konsequenter. Jetzt gelingt es den Leuen, den Ligakonkurrenten zeitweise so richtig unter Druck zu setzen. So gelingt dem HCT in der 25. Spielminute durch Sascha Figi auf Zuspiel von Fabio Hollenstein der zwischenzeitliche Ausgleich zum 2:2. Die Power Mäuse lassen sich davon aber nicht beeindrucken und erzielen in der 32. und 37. Spielminute die Treffer drei und vier. Exakt eine Minute später bezwingt Connor Jones auf Zuspiel von Patrick Parati den EHCO-Hüter Matthys aber noch zum Pausenresultat von 4:3.

Im letzten Spielabschnitt dauert es eine ganze Weile, bis eine der beiden Mannschaften wieder jubeln kann. Dem EHC Olten gelingt in der 50. Spielminute der fünfte Treffer an diesem Abend. Den Thurgauer Leuen bietet sich aber nur einige Sekunden später die Möglichkeit an, in Überzahl agieren zu können. Der gewünschte Torerfolg für die Mair-Truppe bleibt aber aus. Schlimmer noch, denn als kurze Zeit später mit Bernhard Fechtig ein Thurgauer auf die Strafbank wandert, erzielen die effizienten Oltener das Schlussresultat von 6:3.

Das nächste Testspiel der Leuen findet bereits diesen Freitag, 30. August 2019, um 20:00 Uhr, in der Gütti in Weinfelden statt. Der HC Thurgau empfängt dann den HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck zum bereits zweitletzten Testspiel der diesjährigen Vorbereitungsphase.

Matchtelegramm:

EHC Olten - HC Thurgau 6:3 (2:1, 2:2, 2:0)

Eisbahn Kleinholz Olten - Zuschauer: 598 - SR: Gianinazzi/Potocan; Haag/Duarte

Torschützen: 3' Rexha (Rytz, Haas) 1:0; 7' Chiriaev (Rytz, Knelsen) 2:0; 15' Altorfer 2:1; 25' Figi (Hollenstein) 2:2; 32' Fogstad Vold 3:2; 37' Rudolf (Chiriaev, Haas) Ausschluss Rundqvist 4:2; 38' C. Jones (Parati) 4:3; 50' Fogstad Vold (Horansky, Chiriaev) 5:3; 55' Horansky (Knelsen, Schwarzenbach) Ausschluss Fechtig 6:3;

Strafen: 2 x 2 Minuten gegen EHC Olten; 7 x 2 Minuten plus 1 x 10 Minuten gegen HC Thurgau

EHC Olten: Matthys (Rytz); Rytz (C), Lüthi; Sartori, Maurer; Elsener, Eigenmann; Heughebaert; Horansky, Knelsen, Truttmann; Rudolf, Chiriaev, Nunn; Schwarzenbach, Rexha, Haas; Weibel, Weder, Fogstad Vold; Salzgeber;

HC Thurgau: Aeberhard (Schwendener); Parati (C), Seiler; Collenberg, Fechtig; Wildhaber, Scheidegger; Steinauer, Engeler; Altorfer, C. Jones, K. Jones; Hollenstein, Rundqvist, Frei; Rehak, Figi, Merola; Moser, Zanzi;

Bemerkungen: Thurgau ohne Brändli, Kellenberger, Loosli, Huber, Hobi, Moosmann (alle verletzt), Schnetzer (überzahlig)


Nächstes Testspiel:

Freitag, 30. August 2019, 20:00 Uhr, Güttingersreuti Weinfelden, HC Thurgau - HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck

Newsübersicht

15.12.2019

Heute wird das fünfzehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
14.12.2019

Die Katze ist aus dem Sack! Am Samstag, 11. Januar 2020 wartet Grosses auf Euch! Der HC Thurgau...

Weiterlesen
14.12.2019

Heute wird das vierzehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
13.12.2019

Heute wird das dreizehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
12.12.2019

Heute wird das zwölfte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen