HCT verliert im ersten Testspiel mit 0:4

Im ersten Testspiel der Vorbereitung zur Saison 19/20 unterliegen die Leuen dem Partnerteam aus Rapperswil-Jona mit 0:4. Die oberklassigen SCRJ Lakers sorgen mit drei Treffern im ersten Drittel für die Differenz.

 

HCT verliert im ersten Testspiel mit 0:4

Im ersten Testspiel der Vorbereitung zur Saison 19/20 unterliegen die Leuen dem Partnerteam aus Rapperswil-Jona mit 0:4. Die oberklassigen SCRJ Lakers sorgten mit drei Treffern im ersten Drittel für die Differenz.

Gleich zu Beginn der Partie drückte das NLA-Partnerteam SC Rapperswil-Jona Lakers mächtig aufs Gaspedal und schnürte den HCT richtiggehend im eigenen Drittel ein. Im Abstand von jeweils sechs Minuten setzten die Rosenstädter das Score in den ersten zwanzig Minuten auf 0:3. Die Leuen hatten ihrerseits lediglich mickrige drei Torschüsse zu verzeichnen.

Im zweiten Durchgang fanden dann die Mannen von Headcoach Stephan Mair zusehends Raum zur Entfaltung vor und konnten das Spielgeschehen ausgeglichen gestalten. Adam Rundqvist mit seinem Pfostentreffer sowie Niki Altorfer mit zwei Abschlüssen kamen dabei einem Treffer am nächsten.

Auch eine Fünfminuten-Strafe gegen SCRJ-Verteidiger Florian Schmuckli änderte nichts am torlosen Abend des HC Thurgau. Auf der anderen Seite setzten die Gäste aus Rapperswil-Jona in der 59. Minute mit dem 0:4 den Schlusspunkt.

Das nächste Testspiel unserer Leuen steht bereits diesen Sonntag, 11. August 2019 auswärts gegen die Dornbirn Bulldogs aus der höchsten österreichischen Eishockeyliga an. Der Puckeinwurf erfolgt um 19:00 Uhr im Messestadion in Dornbirn.

Kommt nach Dornbirn und unterstützt unsere Leuen auch ennet der Schweizer Grenze! Übrigens, unser Fanclub, East-Amigos 2001, organisiert eine Fanfahrt nach Dornbirn. Alle Infos hierzu findest Du hier.

Let's go HCT!

 

Matchtelegramm:

HC Thurgau - SCRJ Lakers 0:4 (0:3, 0:0, 0:1)

Güttingersreuti - 689 Zuschauer - SR: Lemelin/Ströbel; Kovacs/Kehrli

6' Gähler (Gurtner, Rowe) 0:1; 12' Rowe 0:2; 19' Profico (Schmuckli, Dünner) 0:3; 59' Ness 0:4

Strafen: 3 x 2 Minuten gegen HC Thurgau; 4 x 2 plus 1 x 5 + 20 (Schmuckli) Minuten gegen SCRJ Lakers

HC Thurgau: Schwendener (Aeberhard); Seiler, Fechtig; Parati (C), Steinauer; Collenberg, Engeler; Wildhaber, Schnetzer; K. Jones, C. Jones, Loosli; Frei, Figi, Merola; Hobi, Kellenberger, Zanzi; Altorfer, Rundqvist, Moser; Tschudi, Moosmann

SCRJ Lakers: Bader (Nyffeler); Dufner, Egli; Schmuckli, Profico; Maier, Hächler; Gurtner, Gähler; Spiller, Dünner, Schweri; Rehak, Schlagenhauf (C), Mosimann; Forrer, Rowe, Loosli; Hollenstein, Ness, Hüsler

Bemerkungen: Thurgau ohne Brändli, Scheidegger, Huber (alle überzählig).


Nächstes Testspiel:

Sonntag, 11. August 2019, 19:00 Uhr, Eishalle Messestadion, Dornbirn: Dornbirn Bulldogs - HC Thurgau

Newsübersicht

13.07.2020

Die Strähl Käse AG bleibt in der Saison 2020/21 Dienstleistungspartner des HC Thurgau. Damit...

Weiterlesen
09.07.2020

Die KIBAG Bauleistungen AG unterstützt den HC Thurgau weiterhin als Bronzesponsor. Das im Baustoff-...

Weiterlesen
08.07.2020

Der HC Thurgau hat für die Saison 2020/21 den Verteidiger Misha Moor unter Vertrag genommen. Der...

Weiterlesen
08.07.2020

Die Kocherhans AG bleibt dem HC Thurgau auch in der Saison 2020/21 als Bronzesponsor treu. Der...

Weiterlesen
07.07.2020

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der HCT young lions AG vom 1. Juli 2020 konnte den...

Weiterlesen