Thurgauer sorgen vor Rekordkulisse für nächstes Highlight!

Vor einer Saisonrekordkulisse von 2'178 Zuschauer schlug der HC Thurgau die Flughafenstädter aus Kloten zum Start des Wochenendes diskussionslos mit 6:2. Dabei trugen die Loosli-Brothers zusammen drei der sechs Tore bei.

Der HC Thurgau begeisterte vor einer Rekordkulisse von 2'178 Zuschauern und besiegte den EHC Kloten mit 6:2! (Bild: sports-media.ch)

Thurgauer sorgen vor Rekordkulisse für nächstes Highlight! 

Vor einer Saisonrekordkulisse von 2'178 Zuschauer schlug der HC Thurgau die Flughafenstädter aus Kloten zum Start des Wochenendes diskussionslos mit 6:2. Dabei trugen die Loosli-Brothers zusammen drei der sechs Tore bei.

Obwohl die Klotener in ihrem ersten Überzahlspiel an diesem Abend  in der sechsten Spielminute durch Fabian Ganz in Führung gehen konnten, führte bereits eine Minute später der HC Thurgau. Dies dank einem Doppelschlag von Janik Loosli und Gianluca Zanzi innert neun Sekunden. Dabei blieb es und die Leuen gingen mit einer 2:1 Führung zum ersten Pausentee.

Doch waren es wieder die Klotener die den ersten Drittelstreffer erzielen konnten. Nur kurze Zeit nach Beginn des Mitteldrittels erzielte Jack Combs den Ausgleich. Dieser Ausgleich hielt jedoch nicht lange. Gerade einmal drei Spielminuten später konnte Kenny Ryan mit einem platzierten Schuss unter die Querlatte die neuerliche Thurgauer Führung erzielen. Noch besser wurde es drei Spielminuten vor Drittelsende. Michael Loosli war mit einem "Buebentrickli" erfolgreich und sorgte für die 4:2 Führung nach zwei Dritteln.

Im letzten Spielabschnitt hatten die Klotener den an diesem Abend unwiderstehlichen Leuen nichts mehr entgegenzusetzen. So sorgten Adam Rundqvist (54.) und wiederum Michael Loosli (55.) für den 6:2 entstand.

Die Stimmern zum Spiel gibt es auf Radio4Sport zum nachhören.

Weiter geht's bereits diesen Sonntag, 6. Januar 2019, mit dem Auswärtsspiel gegen die EVZ Academy. Spielbeginn in der Academy Arena in Zug ist um 15:30 Uhr.

Let's go Leuen, zeigt euch von der bissigen Seite und holt den nächsten 3er!

Matchtelegramm

HC Thurgau - EHC Kloten 6:2 (2:1, 2:1, 2:0)
Güttingersreuti - 2'178 Zuschauer - SR: Müller/Fausel; Schlegel/Betschart

6' Ganz (Monnet, Back - Ausschluss Wildhaber) 0:1; 6' J. Loosli (Steinauer) 1:1; 6' Zanzi 2:1; 22' Combs (Marchon) 2:2; 25' Ryan 3:2; 37' M. Loosli (Brändli) 4:2; 54' Rundqvist (Ryan) 5:2; 55' M. Loosli (J. Loosli, Brändli) 6:2

Strafen: 3 x 2 Minuten gegen HC Thurgau; 4 x 2 Minuten gegen EHC Kloten

HC Thurgau: Schwendener (Aeberhard); Parati (C), Seiler; Collenberg, Steinauer; Wildhaber, El Assaoui; Gurtner, Moser; Wydo (TS), Rundqvist, Ryan; Merola, Vogel, Frei; M. Loosli, Brändli, J. Loosli; Hollenstein, Kellenberger, Zanzi

EHC Kloten: Seifert (van Pottelberghe); Kellenberger (C), Back; Bircher, Ganz; Harlacher, Seydoux; Füglister, Sutter (TS), MacMurchy; Combs, Marchon, Wetli; Knellwolf, Monnet, Mettler; Krakauskas, Steiner, Weber

Bemerkungen: Thurgau ohne Bahar, Arnold (beide verletzt), Hänggi (überzählig) und Fuhrer (SC Rapperswil-Jona Lakers).

Die restlichen SL-Partien in der Übersicht

EHC Visp - EVZ Academy 4:3 (0:1, 1:1, 3:1)
EHC Olten - HC La Chaux-de-Fonds 5:3 (1:2, 0:1, 4:0)
HC Ajoie - GCK Lions 2:1 (1:0, 1:1, 0:0)
SC Langenthal - EHC Winterthur 5:2 (3:1, 1:1, 1:0)

Nächstes Spiel:

Sonntag, 6. Januar 2019, 15:30 Uhr, Academy Arena, Zug: EVZ Academy - HC Thurgau

Newsübersicht

23.04.2019

Verteidiger Patrick Parati, welcher bereits seit der Saison 2015/16 im Dress der Leuen spielt und...

Weiterlesen
20.04.2019

In zwei Wochen ist es soweit! Dann tritt die Schweizer Nationalmannschaft in ihrem letzten Test vor...

Weiterlesen
18.04.2019

Gestern Abend haben wir davon erfahren, dass uns das HCT-Urgestein Urs Rietmann für immer verlassen...

Weiterlesen
06.04.2019

Die Crew der HCT-Geschäftsstelle gönnt sich nach dieser erfolgreichen und langen Saison 2018/19 für...

Weiterlesen
05.04.2019

Stürmer Melvin Merola, welcher im Januar seinen Spielervertrag beim HC Thurgau um zwei weitere Jahre...

Weiterlesen