Wichtiges Heimspiel gegen den SC Langenthal!

Am heutigen 3. Dezember 2019 begrüssen unsere Leuen den SC Langenthal zum Duell in der Gütti. Mit den sechstplatzierten Oberaargauern wartet ein Tabellennachbar, der nur zu gerne am HCT vorbeiziehen würde. Genau dies gilt es zu verhindern! Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.

Wichtiges Heimspiel gegen den SC Langenthal!

Am heutigen 3. Dezember 2019 begrüssen unsere Leuen den SC Langenthal zum Duell in der Gütti. Mit den sechstplatzierten Oberaargauern wartet ein Tabellennachbar, der nur zu gerne am HCT vorbeiziehen würde. Genau dies gilt es zu verhindern! Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.

Der SC Langenthal befindet sich aktuell auf einer Berg- und Talfahrt. Siegen gegen die Topteams der Liga, wie jüngst gegen den EHC Kloten, stehen Niederlagen gegen die vermeintlich schwächeren Teams gegenüber. Das Team von Headcoach Jeff Campbell will dieses Auf und Ab beenden und zu seiner gewohnten Konstanz aus vergangenen Spielzeiten zurück finden. Dabei konnten sie sich zuletzt vor allem auf ihre zweite Sturmformation um Dario Kummer, Simon Sterchi und Stefan Tschannen verlassen, die Punkte am Laufmeter einheimsten. Nebst diesen drei Akteuren besitzt der SCL jedoch viele weitere Scorer im Team, die für den Unterschied sorgen können. Auch Defensiv vermögen die Oberaargauer zu überzeugen. Mit bislang 62 erhaltenen Treffern verfügen sie über die statistisch drittbeste Defensive der Liga. 

Nach 25 ausgetragenen Partien stehen unsere Leuen auf dem 5. Tabellenplatz. Dabei stehen aktuell acht Heimsiege in Serie zu Buche! Mit einem weiteren Heimsieg am heutigen Abend würde gar ein Klubrekord egalisiert werden. Denn neun Heimsiege schafften die Leuen bisher erst einmal, in der Saison 2003/04. Spannend hierbei ist zu erwähnen, dass der HC Thurgau am drittwenigsten Tore aller Swiss League Teams erzielt und trotzdem bereits beachtliche 16 Siege aus 25 Spielen einfahren konnte. Dies war nur dank der hervorragenden Defensivarbeit des gesamten Teams möglich. Denn die Thurgauer Leuen verfügen mit 58 Gegentoren über die zweitbeste Defensive der Liga und ihre beiden Goalies, Janick Schwendener und Nicola Aeberhard, gehören zu den statistisch fünf besten Torhütern der Liga. Am heutigen Abend und in Zukunft heisst es für die Leuen jedoch, ihre Torchancen, die eigentlich zu genüge vorhanden sind, besser zu verwerten, ohne dass sie ihre Defensivarbeit vernachlässigen.

Gegen den SC Langenthal muss das Team um den Coaching Staff Mair, Winkler, Bertsche und Habermacher weiterhin auf ihre Stürmer Dominic Hobi sowie Adam Rundqvist verzichten, die verletzungsbedingt zum Zuschauen vordonnert sind. Dasselbe gilt für Michael Loosli. Ebenfalls fehlt David Wildhaber, der sich im letzten Heimspiel eine Unterkörperverletzung zuzog. Seine Situation wird laufend neu beurteilt. Ansonsten sind sämtliche Spieler einsatzbereit und brennen auf das heutige Heimspiel!

Denn die Mission ist klar - 9. Heimsieg in Serie!

Unser Team freut sich dabei auf Eure Unterstützung, denn zusammen gestaltet sich dieses Unterfangen einfacher. Kommt deshalb alle ins Stadion und tragt zu einer guten Stimmung in der Gütti bei!

Hopp HCT!

Newsübersicht

13.07.2020

Die Strähl Käse AG bleibt in der Saison 2020/21 Dienstleistungspartner des HC Thurgau. Damit...

Weiterlesen
09.07.2020

Die KIBAG Bauleistungen AG unterstützt den HC Thurgau weiterhin als Bronzesponsor. Das im Baustoff-...

Weiterlesen
08.07.2020

Der HC Thurgau hat für die Saison 2020/21 den Verteidiger Misha Moor unter Vertrag genommen. Der...

Weiterlesen
08.07.2020

Die Kocherhans AG bleibt dem HC Thurgau auch in der Saison 2020/21 als Bronzesponsor treu. Der...

Weiterlesen
07.07.2020

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der HCT young lions AG vom 1. Juli 2020 konnte den...

Weiterlesen