Rückspiel in La Chaux-de-Fonds

Die Leuen revanchierten sich letzten Samstagabend für die verlorene Playoff Halbfinalserie vergangener Saison und bodigten den HC La Chaux-de-Fonds mit einem Fussballresultat von 1:0. Die Neuenburger bitten heute Abend nun zum Rückspiel. Anspiel in der Patinoire des Mélèzes ist um 19:45 Uhr.

Rückspiel in La Chaux-de-Fonds

Die Leuen revanchierten sich letzten Samstagabend für die verlorene Playoff Halbfinalserie vergangener Saison und bodigten den HC La Chaux-de-Fonds mit einem Fussballresultat von 1:0. Die Neuenburger bitten heute Abend nun zum Rückspiel. Anspiel in der Patinoire des Mélèzes ist um 19:45 Uhr.

Mit dem 1:0 Sieg gegen den letztjährigen Widersacher der Playoff Halbfinalserie, dem HC La Chaux-de-Fonds, sicherten sich die Leuen den zweiten Sieg in Serie und rehabilitierten sich vollends für die zwei deutlichen Niederlagen davor. Die Leuen überzeugten durch eine grossartige Teamleistung und konnten sich auf einen sackstarken Nicola Aeberhard im Kasten verlassen. Heute bitten die Neuenburger nun zum Rückspiel in der heimischen Patinoire des Mélèzes. 

Die letzten Spiele in der Wirkungsstätte des HCC sind unseren Leuen nicht in bester Erinnerung. Denn sämtliche drei Auswärtspartien der vergangenen Playoff Halbfinalserie gingen an die Neuenburger. Dabei war das Team um Headcoach Stephan Mair keineswegs chancenlos. In den ersten beiden Begegnungen mussten sie sich erst in der Verlängerung geschlagen geben, wogegen das letzte Spiel klar und deutlich an das Heimteam ging.

Die Spiele der vergangene Saison sollten am heutigen Abend jedoch keinen Platz finden! Zudem können die Leuen mit zwei Erfolgserlebnissen in Serie sowie mit der Gewissheit, die aktuelle Ausgabe des HC La Chaux-de-Fonds schlagen zu können, in den Neunenburger Jura reisen. Dabei kann der HC Thurgau wiederum auf die Dienste von Stürmer Michael Loosli sowie Verteidier Florian Schmuckli zählen. Zudem stösst Fabio Hollenstein wieder zum Team, der vergangenen Samstag aufgrund der Sperre von Frantisek Rehak kurzerhand zu den SCRJ Lakers beordert wurde. HCT-Verteidiger Bernhard Fechtig befindet sich weiter im Aufbau und wird heute Abend noch nicht zum Einsatz kommen. Niki Altofer und Janick Schwendener fehlen dem Team unverändert. Während Niki Altofer noch die nächsten zwei Wochen fehlen dürfte, wird Janick Schwendeners Situation von Tag zu Tag beurteilt. 

Für alle, die nicht mit unseren Leuen ins Neuenburger Jura reisen, das Spiel trotzdem hautnah mitverfolgen wollen, bieten wir auch am heutigen Abend den bewährten Liveticker auf Facebook an.

Leuen, tretet erneut als geschlossenes Rudel auf und holt euch wiederum die drei Punkte!

Hopp HCT!

Newsübersicht

15.12.2019

Heute wird das fünfzehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
14.12.2019

Die Katze ist aus dem Sack! Am Samstag, 11. Januar 2020 wartet Grosses auf Euch! Der HC Thurgau...

Weiterlesen
14.12.2019

Heute wird das vierzehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
13.12.2019

Heute wird das dreizehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
12.12.2019

Heute wird das zwölfte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen