Leuen mit achtem Streich gegen die Ticino Rockets

Der HC Thurgau gewinnt gegen den HCB Ticino Rockets mit 2:0 und feiert damit den achten Heimsieg in Serie. Dabei mussten die 1'115 Zuschauer in der Gütti lange auf Tore warten, ehe Melvin Merola in der 49. sowie der 59. Spielminute mit zwei Treffern doch noch für die Entscheidung sorgte.

Kollektiver Jubel - Die Leuen feiern den achten Heimsieg in Serie! (Bild: sports-media.ch / Levin Steiner)

Leuen mit achtem Streich gegen die Ticino Rockets

Der HC Thurgau gewinnt gegen den HCB Ticino Rockets mit 2:0 und feiert damit den achten Heimsieg in Serie. Dabei mussten die 1'115 Zuschauer in der Gütti lange auf Tore warten, ehe Melvin Merola in der 49. sowie der 59. Spielminute mit zwei Treffern doch noch für die Entscheidung sorgte.

Nach acht spielfreien Tagen, seit dem Auswärtserfolg gegen den HC Ajoie, gilt es für die Leuen heute Abend wieder ernst. Dabei wartet mit den HCB Ticino Rockets ein trügerischer Gegner auf den HCT. Hatte doch das Swiss League Schlusslicht aus dem Tessin erst am vergangenen Mittwoch mit einem deutlichen 6:2 Heimsieg gegen den EHC Visp für einen Achtungserfolg gesorgt. So begegnen sich dann auch die beiden Mannschaft in den ersten Spielminuten auf Augenhöhe. Eine erste Zweiminutenstrafe gegen Rockets-Verteidiger Misha Moor in der 13. Spielminute bleibt dabei ebenso ungenützt wie kurze Zeit später eine erste Strafe gegen die Leuen. So gehen die beiden Mannschaften ohne Tore in die erste Pause.

Dieses Bild setzt sich auch im Mitteldrittel fort, wobei die Leuen zunehmend etwas die Oberhand gewinnen können. Sie scheitern aber ein ums andere Mal am stark aufspielenden Rockets-Goalie Viktor Östlund. Nicola Aeberhard im Leuen Tor steht seinem Gegenüber aber in nichts nach und kann sich ebenfalls mit einigen Paraden auszeichnen. So müssen die 1'115 Zuschauer auch noch 40 gespielten Minuten noch auf Tore warten.

Und auch in den ersten Spielminuten des dritten Drittels ist vorerst Tormangel angesagt. Dies ändert sich dann endlich in der 49. Spielminute. HCT-Topscorer Melvin Merola hämmert die Scheibe aus dem Nichts unter die Querlatte. Der Bann ist nun endlich gebrochen! Die Leuen kontrollieren nun dieses Spiel mit der knappen Führung im Rücken. In der 59. Spielminute sorgt dann wiederum Melvin Merola für die endgültige Entscheidung. Nach Zuspiel von Connor Jones zieht er alleine auf Viktor Östlund zu und versenkt die Scheibe ansatzlos im Netzhimmel.

Mit diesem Sieg können sich die Leuen weiter in der ersten Tabellenhälfte fest spielen und die Serie an Heimsiegen weiter ausbauen. Weiter geht es am kommenden Sonntag, 1. Dezember 2019, mit dem Spitzenspiel gegen EHC Kloten. Anpfiff in der SWISS Arena ist um 15:45 Uhr.


Matchtelegramm:

HC Thurgau - HCB Ticino Rockets 2:0 (0:0, 0:0, 2:0)
Güttingersreuti, Weinfelden - 1'115 Zuschauer - SR: Potocan/Gäumann; Nater/Gurtner

49' Merola (K. Jones, Fechtig) 1:0; 59' Merola (C. Jones) 2:0

Strafen: 1 x 2 Minuten gegen HC Thurgau; 3 x 2 Minuten gegen HCB Ticino Rockets

HC Thurgau: Aeberhard (Schwendener); Parati (C), Seiler; Wildhaber, Scheidegger; Collenberg, Fechtig; Engeler; Merola (TS), C. Jones, K. Jones; Altorfer, Brändli, J. Loosli; Niedermaier, Hollenstein, Frei; Moser, Kellenberger, Zanzi

HCB Ticino Rockets: Östlund (Trudel); Ronchetti, Moor; Pagnamenta, Heinen; Pezzullo, Del Ponte; Gass, Bartko; Bionda, Gerlach (TS), Vedova; Kasslatter, Fritsche (C), Martikainen; Portmann, Lutz, Matewa; Cavalleri, Neuenschwander, Camichel

Bemerkungen: Thurgau ohne Rundqvist, Hobi, M. Loosli (alle verletzt), Dufner, Schmuckli, Rehak (alle SCRJ Lakers) Steinauer, Schnetzer, Moosmann (alle MySports League) und Huber (HCT Young Lions).


Die restlichen SL-Partien in der Übersicht:

HC La Chaux-de-Fonds - HC Ajoie 1:2 (0:0, 0:0, 1:2)
EHC Olten - EHC Winterthur 5:4 (2:0, 2:3, 1:1)
SC Langenthal - GCK Lions 1:4 (0:1, 0:2, 1:1)
EHC Visp - EHC Kloten 0:5 (0:0, 0:3, 0:2)

Nächstes Spiel:

Sonntag, 1. Dezember 2019, 15:45 Uhr, SWISS Arena, Kloten: EHC Kloten - HC Thurgau

Newsübersicht

15.12.2019

Heute wird das fünfzehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
14.12.2019

Die Katze ist aus dem Sack! Am Samstag, 11. Januar 2020 wartet Grosses auf Euch! Der HC Thurgau...

Weiterlesen
14.12.2019

Heute wird das vierzehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
13.12.2019

Heute wird das dreizehnte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen
12.12.2019

Heute wird das zwölfte Törchen des HCT - Adventskalenders geöffnet. Was sich darin verbirgt, seht...

Weiterlesen