Leuen gegen Löwen!

Nach dem hart umkämpften 1:0 Sieg gegen die Ticinio Rockets am vergangenen Dienstag, steigt heute Abend das letzte Spiel vor der einwöchigen Nationalmannschaftspause. Mit einem Sieg über die GCK Lions würde der HC Thurgau seinen dritten Tabellenplatz in die kurze Meisterschaftspause mitnehmen. Das Duell zwischen unsere Leuen und den Junglöwen aus Küsnacht beginnt um 20:00 Uhr in der Gütti!

Leuen gegen Löwen!

Nach dem hart umkämpften 1:0 Sieg gegen die Ticinio Rockets am vergangenen Dienstag, steigt heute Abend das letzte Spiel vor der einwöchigen Nationalmannschaftspause. Mit einem Sieg über die GCK Lions würde der HC Thurgau seinen dritten Tabellenplatz in die kurze Meisterschaftspause mitnehmen. Das Duell zwischen unsere Leuen und den Junglöwen aus Küsnacht beginnt um 20:00 Uhr in der Gütti!

In den letzten zwei Wochen bestritt die Mannschaft von Headcoach Stephan Mair ganze fünf Spiele, von welchen unsere Leuen das Eis drei Mal als Sieger verliessen. In Erinnerung bleiben sicherlich der klare 8:0 Sieg im Derby gegen den EHC Winterthur und die zwei knappen Auswärtsniederlagen gegen die beiden Spitzenteams EHC Kloten und SC Langenthal. Während das Spiel gegen den EHC Kloten nach einem tollen Fight in der regulären Spielzeit mit 3:4 verloren ging, mussten sich die Leuen gegen den Titelverteidiger nach einer Aufholjagd gar erst nach Verlängerung mit 2:3 geschlagen geben. Der HC Thurgau erkämpfte sich somit in diesen fünf Spielen zehn von fünfzehn möglichen Punkten. Dies unterstreicht, dass der zwischenzeitliche dritte Tabellenplatz keinesfalls gestohlen ist, sondern von ehrlicher und harter Arbeit zeugt.

Nun heisst es, diesen Elan und Kampfgeist in die letzte Partie vor der Nationalmannschaftspause mitzunehmen. Denn mit einem Sieg gegen die GCK Lions am heutigen Abend, würden die Leuen auf dem hervorragenden dritten Tabellenplatz verbleiben. Dass dies kein leichtes Unterfangen wird, zeigt die Auswärtspartie von Anfang Saison. Der HCT hatte wohl mehr vom Spiel und ging standesgemäss mit 2:0 in Führung, musste diese Führung jedoch wieder preisgeben. Dank einem tollen Shorthander der Jones Twins kippte die Partie aber wieder auf die Seite unserer Leuen und Kellen Jones sorgte im Anschluss mit seinem Powerplay-Treffer für etwas zusätzliche Luft. Luft, die die Leuen dann auch in Anspruch nehmen mussten, denn die GCK Lions konnten in der 57. Minute nochmals auf 4:3 verkürzen. Bei diesem Resultat blieb es dann aber. Die GCK Lions sind also keinesfalls zu unterschätzen. Dies obwohl das Team von Michael Liniger die letzten vier Spiele als Verlierer vom Eis musste. 

Trotz des knappen Erfolgs gegen die Ticino Rockets, mussten die Leuen zuletzt auch einen Rückschlag hinnehmen. Im Spiel gegen die Tessiner verletzte sich Dominic Hobi nach einem üblen Foul. Der HCT-Stürmer mit der #24 zog sich dabei eine Unterkörperverletzung zu und wird dem Team voraussichtlich für sechs Wochen fehlen. Ob die Aktion des Tessiners Konsequenzen hat, ist derzeit noch Gegenstand der Untersuchungen. Ebenfalls muss der Coaching Staff weiterhin auf Michael Loosli und Bernhard Fechtig verzichten, die ebenfalls verletzungsbedingt pausieren müssen. Michael Loosli sollte nächste Woche wieder voll mittrainieren können, während bei Bernhard Fechtig frühestens mit einer Rückkehr nach der Nationalmannschaftspause gerechnet werden kann. Martin Büsser, Geschäftsführer und Leiter Sport, hat aus diesem Grund Joel Moser und Gianluca Zanzi aus der MySports League zum HC Thurgau zurückbeordert. Das Team ist dadurch immer noch genügend breit aufgestellt und kann mit breiter Brust ins heutige Spiel steigen. Es wird auf jeden Fall ein spannender Vergleich zwischen den Thurgauer Leuen und den Junglöwen aus Zürich!

"Chli Stinke muess es!" Denn die feinen Chäshörnli, welche es vor sowie nach dem Spiel im Thurgauer Dörfli zu geniessen gibt, verbreiten einen chäsigen Geruch rund um die Gütti. Kommt vorbei und geniesst eine Portion dieser leckeren Hörnli, oder auch eine leckeres Strähl-Fondue oder Raclette. Ebenfalls gibt es die allseits beliebten Grillwaren sowie Pommes Frites.

Also Leuen, zeigt es den Zürcher Löwen! Holt euch den Sieg und verteidigt euren dritten Tabellenplatz!

Hopp HCT!

Newsübersicht

14.11.2019

Morgen Freitagabend wird in der Gütti in Weinfelden endlich wieder Eishockey gespielt! Unsere Leuen...

Weiterlesen
13.11.2019

Das war eine ganz enge Kiste am vergangenen Abend mit dem glücklicheren Ende für den HC Ajoie!...

Weiterlesen
12.11.2019

Die Thurgauer Leuen zeigen sich gegen den Tabellenführer ab dem zweiten Drittel von ihrer bissigen...

Weiterlesen
12.11.2019

Nach der zehntägigen Nati-Pause wird in der Swiss League endlich wieder Eishockey gespielt. Der...

Weiterlesen
11.11.2019

Cäsar Müller, René Fontana und Ralph Ott sind per sofort neu im Verwaltungsrat der Thurgauer...

Weiterlesen