Der Spielemarathon geht in die letzte Runde!

Die Leuen bestreiten heute Abend die vierte Partie innert der letzten sieben Tage. Das Spiel gegen die EVZ Academy markiert zugleich das Ende des Spielemarathons. Spielbeginn in der Academy Arena in Zug ist um 19:45 Uhr.

Der Spielemarathon geht in die letzte Runde!

Die Leuen bestreiten heute Abend die vierte Partie innert der letzten sieben Tage. Das Spiel gegen die EVZ Academy markiert zugleich das Ende des Spielemarathons. Spielbeginn in der Academy Arena in Zug ist um 19:45 Uhr.

Ja die 0:7 Niederlage vom vergangenen Sonntag wiegt noch schwer und hat dem Team um Headcoach Stephan Mair sicherlich die Augen geöffnet. Im Spiel gegen den EHC Visp fehlte es schlicht und einfach an der Einsatzbereitschaft des gesamten Teams. Zudem wurden in der Defensive zu viele Fehler begangen, die der Gegner aus dem Wallis eiskalt ausnutzte. In der Offensive passt ebenfalls wenig zusammen, was in einem torlosen Spiel mündete. Zu allem Übel gesellte sich noch der Ausfall von Niki Altorfer hinzu. Die Untersuchungen von Montagnachmittag brachten leider auch in diesem Kapital keine Lichtblicke hervor. Der Topscorer der Leuen fällt mit einer Oberkörperverletzung voraussichtlich für die nächsten 3-4 Wochen aus.

Allen Widerständen zum Trotz richtete der Coaching Staff den Blick im gestrigen Training nach vorne. In einer intensiven Einheit wurde unter andere am Defensivverhalten und der Angriffsauslösung gefeilt. Ob das Geübte fruchtet, wird sich heute Abend zeigen. Das Spiel gegen die EVZ Academy wird jedenfalls vollste Konzentration und Einsatzbereitschaft jedes Einzelnen abverlangen, um zurück auf die Siegerstrasse zu gelangen. Denn die Akademiker aus Zug sind nach einem durchzogenen Saisonstart mit drei Niederlagen in Serie zuletzt so richtig in Fahrt gekommen. Aus den letzten vier Partien resultierten beachtliche 10 von 12 möglichen Punkten. Diese wurden zwar fast ausschliesslich gegen direkte Konkurrenten um einen Playoffplatz eingefahren. Doch auch im Spiel gegen den HC La Chaux-de-Fonds mussten sich die jungen Zuger um Headcoach Roger Hansson erst in der Verlängerung geschlagen geben.

Die Leuen sind also gewarnt! Die Leuen können am heutigen Abend wiederum auf die Dienste von Stürmer Michael Loosli zählen, der voraussichtlich die gesamte Woche mit den Leuen bestreiten wird. Mauro Dufner und Frantisek Rehak sind hingegen bis auf Weiteres bei den SCRJ Lakers im Einsatz. Bernhard Fechtig nimmt morgen Mittwoch wieder das Eistraining auf. Seine Rückkehr ist ungewiss und wird laufend beurteilt. Niki Altorfer fällt, wie eingangs erwähnt, voraussichtlich für die nächsten 3-4 Wochen aus.

Spielbeginn in der Academy Arena in Zug ist um 19:45 Uhr. Unsere Leuen freuen sich auf eine lautstarke und farbenfrohe Unterstützung in der wenig erhellenden Halle in der Fremde.

Hopp Thurgau!

 

 

Newsübersicht

16.10.2019

Unsere Leuen schlagen den HC La Chaux-de-Fonds wie am vergangenen Samstag mit dem kleinstmöglichen...

Weiterlesen
15.10.2019

Wie bereits am vergangenen Samstag besiegt der HC Thurgau den HC La Chaux-de-Fonds mit dem...

Weiterlesen
15.10.2019

Die Leuen revanchierten sich letzten Samstagabend für die verlorene Playoff Halbfinalserie...

Weiterlesen
13.10.2019

Mit einer grossartigen Teamleistung und einem sackstarken Nicola Aeberhard sicherten sich die Leuen...

Weiterlesen
12.10.2019

Die Leuen machen es besser als die Schweizer Fussballnationalmannschaft und siegen gegen den HC La...

Weiterlesen