Au Backe, nicht schon wieder - Leuen verlieren erneut in der Overtime

Unsere Leuen unterliegen dem HC La Chaux-de-Fonds erneut in der Verlängerung. Dreimal gingen die Mannen von Headcoach Stephan Mair in Führung, doch jedes Mal hatten die Chaux-de-Fonniers eine Antwort parat. Auch die Leuen konnten auf den einmaligen Rückstand reagieren und erzielten in der 53. Minute den Ausgleichstreffer zum 4:4. Die Strafe in der Verlängerung brach uns jedoch das Genick.

Unsere Torschützen: Rundqvist, Wydo, Fuhrer, Wildhaber

Wir lassen uns nicht unterkriegen! Das vierte Spiel der Playoff Halbfinalserie gegen den HCC steht diesen Sonntag, 17. März 2019, in Weinfelden an. Spielbeginn in der Güttingersreuti ist um 17:30 Uhr.

Komm auch Du ins Stadion und unterstütze unsere Leuen lautstark! Gemeinsam verteidigen wir die Festung "Gütti" und tragen unsere Jungs zum erneuten Ausgleich in der Serie!

Zämä wiiter - Let's go HCT!

Newsübersicht

20.05.2019

Der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freut sich, Martin Büsser als neuen Geschäftsführer...

Weiterlesen
16.05.2019

Hammerlos für den HCT in der ersten Cuprunde des Swiss Ice Hockey Cup. Am 10. oder 11. September...

Weiterlesen
16.05.2019

Im Hinblick auf die neue Saison 2019/20 hat der HC Thurgau mit den kanadischen Zwillingen Connor und...

Weiterlesen
16.05.2019

Bereits ist es wieder soweit. Heute Abend um 19.00 Uhr findet die Ziehung der 1/16-Finals des...

Weiterlesen
14.05.2019

Während die Eishockeyweltmeisterschaft in Bratislava voll im Gange ist, bereiten sich die HCT-Cracks...

Weiterlesen