Ab heute gilt es wieder ernst!

Nach der zehntägigen Nati-Pause wird in der Swiss League endlich wieder Eishockey gespielt. Der erste Gegner unserer Leuen ist kein geringerer als der Tabellenführer HC Ajoie. Dem HCT steht somit nach Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebs gleich eine ganz harte Nuss gegenüber. Dass diese Partie zusätzlich auswärts im Jura ausgetragen wird, macht diese Angelegenheit nochmals schwerer. Spielbeginn in der Patinoire du Voyeboeuf in Porrentruy ist um 20:00 Uhr.

Ab heute gilt es wieder ernst!

Nach der zehntägigen Nati-Pause wird in der Swiss League endlich wieder Eishockey gespielt. Der erste Gegner unserer Leuen ist kein geringerer als der Tabellenführer HC Ajoie. Dem HCT steht somit nach Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebs gleich eine ganz harte Nuss gegenüber. Dass diese Partie zusätzlich auswärts im Jura ausgetragen wird, macht diese Angelegenheit nochmals schwerer. Spielbeginn in der Patinoire du Voyeboeuf in Porrentruy ist um 20:00 Uhr.

Aufgrund der Teilnahme der Schweizer Nationalmannschaft am Deutschland Cup ruhte die Meisterschaft in der letzten Woche. Ferien hatten unsere Leuen trotzdem keine! Die spielfreie Zeit wurde für schweisstreibende Off-Ice Einheiten sowie harte und lange Eistrainings genutzt. Der Fokus wurde dabei auf Spielsituationen gelegt, in welchen die Leuen bislang zu wenig kaltblütig agierten. Die Mannschaft um den Coaching Staff Mair, Winkler und Bertsche ist bereit und möchte an ihre Erfolge von vor der Nati-Pause anknüpfen. Dass dies kein leichtes Unterfangen wird, zeigt der Blick auf die nächsten drei Gegner. Der Beginn macht die heutige Auswärtspartie beim HC Ajoie, dem aktuellen Tabellenführer der Swiss League.

Die Jurassier sind bereits wieder hervorragend in Form. Mit 38 Punkten aus 18 Spielen liegen sie zusammen mit dem EHC Kloten an der Tabellenspitze. Aufgrund des besseren Torverhältnisses aus den Direktduellen stehen sie den Flughafenstädtern jedoch vor der Sonne. Der HC Ajoie beeindruckt durch seine offensive Durchschlagskraft. Mit 81 erzielten Toren sind sie einsame Spitze. Vieles hängt auch diese Saison von den beiden Kanadiern Jonathan Hazen und Philip-Michael Devos ab. Zusammen erzielten die Beiden bereits sagenhafte 38 Treffer und bereiteten deren 50 vor! Das sind unglaubliche Werte. Dass der HC Ajoie jedoch zu schlagen ist, zeigen die vergangenen Partien sowie das erste Aufeinandertreffen mit dem HC Thurgau in der heimischen Gütti. Dieses konnten die Leuen nach einem 0:2 Rückstand noch mit 3:2 für sich entscheiden. Zudem verlor das Team um Headcoach Gary Sheehan zwei der letzten vier Partien. Zuletzt gegen den Tabellenletzten, die Ticino Rockets. Dies zeigt unseren Leuen, dass diese Jurassier zu packen sind! Der HC Ajoie wird seinerseits alles daran setzen, um die Niederlage von Anfang Saison sowie die letzte Niederlage gegen die Ticino Rockets vergessen zu machen.

Die Leuen können nach der Nati-Pause wieder auf die Dienste von Verteidiger Bernhard Fechtig und Stürmer Michael Loosli zählen, die heute ihr Comeback im Dress des HCT geben. Unsere #24 Dominic Hobi fehlt hingegen unverändert mit einer Unterkörperverletzung. Mit seiner Rückkehr kann frühestens Mitte Dezember gerechnet werden. Ansonsten kann der Coaching Staff auf sämtliche Spieler zählen und mit einem beinahe kompletten und eingespielten Kader in die Westschweiz reisen. Denn von den SCRJ Lakers stehen nebst Michael Loosli auch Fabio Hollenstein und Frantisek Rehak zur Verfügung.

Also Leuen, packt die Chance! Krallt euch den Sieg und schliesst in der Tabelle zum HC Ajoie auf!

Hopp HCT!

Newsübersicht

13.07.2020

Die Strähl Käse AG bleibt in der Saison 2020/21 Dienstleistungspartner des HC Thurgau. Damit...

Weiterlesen
09.07.2020

Die KIBAG Bauleistungen AG unterstützt den HC Thurgau weiterhin als Bronzesponsor. Das im Baustoff-...

Weiterlesen
08.07.2020

Der HC Thurgau hat für die Saison 2020/21 den Verteidiger Misha Moor unter Vertrag genommen. Der...

Weiterlesen
08.07.2020

Die Kocherhans AG bleibt dem HC Thurgau auch in der Saison 2020/21 als Bronzesponsor treu. Der...

Weiterlesen
07.07.2020

Anlässlich der ordentlichen Generalversammlung der HCT young lions AG vom 1. Juli 2020 konnte den...

Weiterlesen